Anklage gegen Picabo Street wird fallen gelassen

Anklage gegen Picabo Street wird fallen gelassen
26.03.2016 09:15:38 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Die Anklage wegen häuslicher Gewalt und Körperverletzung gegen Olympiasiegerin und Weltmeister Picabo Street wird von der Staatsanwaltschaft in Utah fallen gelassen.

Wie diverse US-Medien berichten, lässt die Staatsanwaltschaft des US-Bundesstaates Utah die Anklage gegen Picabo Street wegen Körperverletzung und häuslicher Gewalt fallen. Man sei aufgrund der Unterlagen zum Schluss gekommen, dass dieser Fall nicht vor ein Gericht gehöre, sondern dass dieser von einem Amt untersucht werden müsse, welches sich um Fälle von Gewalt gegen ältere und gebrechliche Menschen kümmere. Wie, von wem und ob der Fall nun weiter behandelt wird, ist noch nicht bekannt.

Der 2002 zurückgetretenen Amerikanerin wurde vorgeworfen, am 23. Dezember 2015 nach einem Streit vor und in ihrem Haus nahe Park City ihren 76 Jahre alten Vater Roland die Treppe runtergestossen und dann eingesperrt zu haben (skioinline.ch berichtete). Roland soll seine Tochter in Anwesenheit ihrer drei Kinder vorgängig beleidigt und an den Haaren gezogen haben. Der lautstarke Streit, der vor dem Haus seinen Anfang nahm, wurde dann im Haus fortgesetzt, wo es zu diesem Zwischenfall kam. Als die von Picabo Street herbei gerufene Polizei eintraf sei Vater Street mit Verletzungen an Kopf, Ellenbogen und Hals aufgefunden worden. Er erklärte, seine Tochter hätte, nachdem er sein Auto in die Hauswand gelenkt habe, zu schreien begonnen. Er habe dann das Haus verlassen wollen und sei von ihr daran gehindert worden.

Vor Gericht gab Picabo Street zu ihrer Verhaftung folgendes an: "Als ich im Dezember des letzten Jahres die Polizei um Hilfe wegen des Streits mit meinem Vater gebeten hatte, habe ich einen Ritter in glänzender Rüstung erwartet. Stattdessen kamen sie in mein Haus, verhafteten mich und brachten mich in Handschellen weg obwohl ich nichts Falsches gemacht hatte. Als nächstes kursierte im Internet ein peinliches Polizeifoto. Das ist nicht die Art und Weise, wie man eine anständige Frau behandelt."

Die heute 44 Jahre alte Picabo Street wurde 1998 in Nagano Olympiasiegerin im Super-G und 1996 in der Sierra Nevada Abfahrtsweltmeisterin.
Quellen: abcnews.go.com / nytimes.com / sltrib.com
Foto: Screenshot