Silvano Varettoni beendet seine Rennfahrer-Karriere

Silvano Varettoni beendet seine Rennfahrer-Karriere
25.03.2016 16:28:48 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Der Italiener Silvano Varettoni hat seine Karriere als Rennfahrer beendet. Dies hat der 31-Jährige auf Facebook seinen Fans heute (25. März) mitgeteilt.

"Und so endet mein Leben als Athlet nach Jahren der Opfer mit Zufriedenheit. Mit einem Lächeln habe ich beschlossen, diese Seite meines Lebens jetzt umzublättern", schreibt Varettoni. Der italienische Speed-Spezialist bestritt 71 Weltcup-Rennen und 108 Rennen im Europacup (2 Siege). Im Weltcup schaffte es Varettoni nie auf das Podest, als Vierter verpasste der Silbermedaillengewinner der Junioren-WM 2005 (Abfahrt) dieses in der Abfahrt von Garmisch am 28. Februar 2015 nur um vier Hundertstelsekunden.

Mit einem 6. Platz in der Abfahrt und einem 13. Rang im Super-G schloss Varettoni bei den italienischen Meisterschaften in Sella Neveau seine sportliche Laufbahn. Nach der letzten Zieldurchfahrt urde er von seinen Kollegen erwartet und mit einer Champagner-Dusche in die "Ski-Pension" entlassen.
Foto: Agence Zoom
 
 

E così si è conclusa la mia vita da atleta,dopo anni di sacrifici e soddisfazioni con il sorriso ho deciso di chiudere...

Posted by Silvano Varettoni on Freitag, 25. März 2016