Eva-Maria Brem greift nach der Kugel, Lara Gut auf Podestkurs

Eva-Maria Brem greift nach der Kugel, Lara Gut auf Podestkurs
20.03.2016 10:22:20 | skionline.ch, Peter Gerber
peg/APA. Eva-Maria Brem wird als Führende nach dem 1. Lauf und als letzte Starterin die Weltcup-Saison 2015/16 beenden. Die Österreicherin ist auf bestem Weg, die kleine Kristallkugel zu gewinnen.

Mit Eva-Maria Brem lebt Österreichs Hoffnung auf eine kleine Kristallkugel bei den Frauen bis zum letzten Lauf der Saison. Die Tirolerin, die mit 52 Punkten Vorsprung auf die Deutsche Viktoria Rebensburg die Disziplinenwertung anführt, liegt auch im Rennen voraus. Nach dem 1. Lauf führt Brem 6 Hundertstelsekunden vor der Französin Taina Barioz und 0,20 Sekunden vor Lara Gut. Brem hat es damit eine Hand an der Kugel, denn Rebensburg lieg nur auf Position 8. Der Österreicherin würde ein 4. Platz genügen, um alles klar zu machen.

Lara Gut, Dritte bei Halbzeit, ist auf dem Weg zum 13. Podestplatz des Weltcup-Winterst. Die Tessinerin liegt 0,20 Sekunden hinter der Leaderin zurück. Etwas weiter hinten sind Wendy Holdener (21.) und die Junioren-Weltmeisterin Jasmina Suter (19.) anzutreffen.
Foto: Keystone

St. Moritz. Weltcup-Final. Riesenslalom, Frauen. Stand nach dem 1. Lauf: 1. Eva-Maria Brem (Ö) 1:14,67. 2. Taina Barioz (F) 0,06. 3. Lara Gut (Sz) 0,20 zurück. 4. Marie-Michele Gagnon (Ka) 0,31. 5. Federica Brignone (It) 0,43. 6. Nina Loeseth (No) 0,47. 7. Marta Bassino (It) 0,58. 8. Viktoria Rebensburg (D) 0,66. 9. Michaela Kirchgasser (Ö) 0,71. 10. Tina Weirather (Lie) 0,80. 11. Ana Drev (Slo) 0,83. 12. Tessa Worley (F) 0,90. 13. Ragnhild Mowinckel (No) 1,15. 14. Frida Hansdotter (Sd) 1,18. 15. Maria Pietilae-Holmner (Sd) 1,26. 16. Nadia Fanchini (It) 1,31. 17. Adeline Baud Mugnier (F) 1,48. 18. Francesca Marsaglia (It) 1,64. 19. Jasmina Suter (Sz) 1,71. 20. Kajsa Kling (Sd) 2,15. 21. Wendy Holdener (Sz) und Elena Curtoni (It) je 2,20. 23. Irene Curtoni (It) 2,32. 24. Stephanie Brunner (Ö) 2,50. 25. Sofia Goggia (It) 2,55. – Ausgeschieden: Mikaela Shiffrin (USA). Manuela Mölgg (It).