Mikaela Shiffrin mit gewaltigem Vorsprung

Mikaela Shiffrin mit gewaltigem Vorsprung
06.03.2016 11:24:23 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Mikaela Shiffrin steht vor ihrem vierten Saisonsieg. Die Amerikanerin liegt beim Slalom von Jasna mit gewaltig grossem Vorsprung auf Veronika Velez Zuzulova (+1,67), Wendy Holdener und Petra Vlhova (je +1,88) in Führung.

Mikaela Shiffrin dominiert in ihrer Spezial-Disziplin nach Belieben. Die am 13. März 21 Jahre alt werdende Amerikanerin kann sich auf dem Weg zum vierten Saisonsieg nur noch sclber schlagen, führt sie noch nach dem 1. Lauf beim Slalom von Jasna mit riesengrossem Vorsprung das Feld an. Und das, obwohl sie sich vor dem Rennen nicht so ganz wohl gefühlt habe, wie sie sagt. "Ich habe mich müde gefühlt und das hat mich etwas nervös gemacht. Ich habe nicht gewusst, ob meine Bewegungen schnell genug sein werden. Die Kurssetzung hat mich dann aber zuversichtlich gemacht und ich bin gefahren, als hätten mich die Zuschauer hier herunter gejagt", sagte Mikaela Shiffrin im Zielraum-Interview des österreichischen Fernsehens.

Als "Best of the rest" liegen Veronika Velez Zuzulova sowie die zeitgleichen Wendy Holdener und Petra Vlhova auf den virtuellen Podestplätzen. Allerings sind die Rückstande mit 1,67 respektive 1,88 Sekunden schon gewaltig gross. Schon mit 3,10 Sekunden Verspätung auf die Führende kam Frida Hansdotter ins Ziel. Die Schwedin ist in der Pole-Position für den Gewinn der kleinen Kristallkugel.

Charlotte Chable büsste 4,56 Sekunden auf Shiffrin ein und liegt an 22. Position. 4,84 Sekunden beträgt der Rückstand von Denise Feierabend, die es als 29. knapp in den 2. Lauf geschafft hat. Ausgeschieden ist Michelle Gisin, die sich nicht zum ersten Mal in diesem Winter einen Einfädler geleistet hat. Auch Lara Gut hat den ersten Lauf nicht beendet.
Foto: Agence Zoom

Jasna (Svk). Weltcup-Slalom, Frauen. 1. Lauf (inoffizielles Resultat): 1. Mikaela Shiffrin (USA) 58,04. 2. Veronika Velez Zuzulova (Svk) 1,67 zurück. 3. Wendy Holdener (Sz) und Petra Vlhova (Svk) je 1,88.  5. Nina Loeseth (No) 2,02. 6. Marie-Michele Gagnon (Ka) 2,06. 7. Nastasia Noens (F) 2,14. 8. Sarka Strachova (Tschechien) 2,26. 9. Carmen Thalmann (üO) 2,42. 10. Anna Swenn-Larsson (Sd) 2,47. 11. Maria Pietilae-Holmner (Sd) 259. 12. Michaela Kirchgasser (Ö) 2,60. 13. Frida Hansdotter (Sd) 3,10. 14. Chiara Costazza (It) 3,23. 15. Bernadette Schild (Ö) 3,47. 16. Lena Dürr (D) 3,66. 17. Irene Curtoni (It) 3,67. 18. Maren Skoeld (No) 4,01. 19. Federica Brignone (It) 4,14. 20. Marusa Ferk (Slo) 4,31. 21. Emi Hasegawa (Jpn) 4,33. 22. Charlotte Chable (Sz) und Anne-Sophie Bathet (F) je 4,56. 24. Eva-Maria Brem (Ö) 4,65. 25. Christina Geiger (D) 4,70. 26. Emelie Wikstroem (Sd) 4,73. 27. Julia Grünwald (Ö) 4,79. 28. Resi Stiegler(USA) 4,82. 29. Denise Feierabend (Sz) 4,84. 30. Martina Dubovska (Tschechien) 4,96. – Ausgeschieden (u.a.): Michelle Gisin (Sz), Lara Gut (Sz), Katharina Truppe (Ö), Lisa-Maria Zeller (Ö), Manuela Mölgg (It), Maren Wiesler (D), Ana Bucik (Slo), Paula Moltzan (USA), Lila Lapanja (USA), Katarina Lavtar (Slo), Laurence St.Germain (Ka).