Hinterstoder: Kein Hangbefahren vor dem Rennen

Hinterstoder: Kein Hangbefahren vor dem Rennen
24.02.2016 12:16:13 | skionline.ch, Peter Gerber
APA. Das zu warme Wetter und seine Folgen: in Hinterstoder kann heute (25. Februar) für die Athleten keine Hangbefahrung vor dem Rennen stattfinden. Die Piste muss geschont werden.

Die Hangbefahrung vor dem für Freitag (26. Februar) angesetzten Riesenslalom der Männer in Hinterstoder ist kurzfristig abgesagt worden. Vor dem Hintergrund des ungewöhnlich warmen Wetters wolle man die Piste schonen, teilte OK-Chef Gerold Hackl am Mittwoch mit. Das erste der beiden Riesenslalom-Rennen findet am Freitag (9.30/12.30 Uhr) statt.

"Es handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Wenn wir zwei Rennen hätten, würden wir eine Hangbefahrung machen, aber bei drei...", sagte Hackl mit Blick auf den Super-G am Samstag und den zweiten Riesenslalom am Sonntag. Am Montag sei das Thermometer zeitweise sogar über 20 Grad geklettert, dennoch sei die Piste nach wie vor in einem Top-Zustand. In den kommenden Nächten sollen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen.
Foto: Weltcup Hinterstoder Facebook