Das ist der Hammer – Vonn lässt Frust an ihrem Ski aus

Das ist der Hammer – Vonn lässt Frust an ihrem Ski aus
19.02.2016 21:16:05 | skionline.ch, Peter Gerber
APA/peg. Lindsey Vonns Enttäuschung nach dem Aus in der Abfahrt von La Thuile ist gross. Mit einem Hammer hat sie ihrem schon kaputten Ski den Garaus gemacht.

Das dürfte ihrer Skifirma nicht unbedingt gefallen haben. Nach ihrem Ausfall bei der Abfahrt in La Thuile am Freitag stellte Lindsey Vonn ein Video auf Facebook, das sie mit einem Hammer "bewaffnet" bei der endgültigen Zerstörung ihres Arbeitsgeräts zeigt. Mehrfach haut die Amerikanerin auf den Bindungskopf ein. Das Video war kurz darauf wieder gelöscht. "Ich habe vorher ein Video gepostet, das einigen Frust zeigt. Ich habe es gelöscht, weil ich mich daran erinnert habe, dass es in Ordnung ist, zu verlieren. Es macht das Gewinnen noch süsser", schrieb die US-Amerikanerin später. Unmittelbar nach dem Rennen hatte sie erklärt, über die aufgeschlagene Skibindung "sauer" zu sein und mit Head sprechen zu müssen.

Bei einer Linkskurve brachte Vonn, die schon zuvor nicht ine optimaler Position auf dem Ski stand, keinen druck auf den Aussenski. Dieser schlug unkontrolliert auf einige Wellen, löste sich dann vom Fuss und verformte sich beim Flug über die Piste massiv. Als Vonn selbständig ins Ziel kam, erinnerte der rcchte Ski mehr an eine Banane als an einen Ski (siehe Bild). Gegenüber dem ORF sagte die Amerikanerin – ziemlicht frustriert und sauer – dass es sich beim zerstörten Ski um jenes Paar gehandelt habe, mit welchem sie in Lake Louis zum Sieg gefahren sei.
   


Foto : Agence Zoom