Thomas Mermillod-Blondin – Heiratsantrag auf dem Podest

Thomas Mermillod-Blondin – Heiratsantrag auf dem Podest
19.02.2016 17:59:43 | skionline.ch, Peter Gerber
APA/peg. Besondere Glücksgefühle gab es bei der Siegerehrung in Chamonix für den drittplatzierten Mermillod Blondin: Coram publico machte er seiner Freundin einen Heiratsantrag, der positiv beantwortet wurde.

Ein besonderer Höhepunkt beinhaltete das Rennen, respektive die Minuten danach, für den Franzosen Thomas Mermillod Blondin (32). Der 19. Februar wird ihm auf jeden Fall in bester Erinnerung bleiben. "Ich denke, Thomas hat eine Durchsage zu machen", sagte der Platzspeaker und übergab an den Athleten. Auf dem Siegerpodium, auf dem er als Dritter stehen durfte, machte er seiner langjährigen Partnerin Cecilia einen Heiratsantrag. Kniend und eine kleine Schachtel in den Händen stellte Thomas Mermillod Blondin, assistiert von seinem Sohn Jack, die Frage aller Fragen.

Er habe im Sommertraining in Chile die Idee gehabt und sich Chamonix zum Ort des Antrags ausgewählt. "Es war jetzt zwar nach meinem Sturz in Korea und meinen schlechten Trainings nicht ideal. Aber ich hatte den Ring dabei, also habe ich auf die Zähne gebissen und gefragt. Und ausserdem hat sie ja gesagt, also war der Zeitpunkt doch richtig", meinte der Franzose.
Foto: Agence Zoom
Quelle www.ledauphine.com