Keine Junioren-WM für Dylan Gabioud

Keine Junioren-WM für Dylan Gabioud
15.02.2016 17:19:15 | skionline.ch, Peter Gerber | 0 Kommentare
peg. Sechs Wochen Pause und keine Teilnahme an der Junioren-WM in Sotschi. Dylan Gabioud hat sich in den USA einen Bänderriss im rechten Fussgelenk zugezogen.

Die Hoffnung darauf, dass sich die Knöchelverletzung als nicht so schlimm herausstellen werde, hat sich nicht erfüllt. Dylan Gabioud hat sich am 10. Februar beim Konditionstraining in den USA einen Bänderriss im rechten Fussgelenk zugezogen (skionline.ch berichtete). Der C-Kader-Fahrer aus dem Wallis wird bis zu 6 Wochen pausieren müssen. Das heisst, dass Dylan Gabioud dem Swiss-Ski-Aufgebot für die Junioren-WM in Sotschi (24. Februar bis 6. März) nicht wird Folge leisten können. Der Verband wird in den nächsten Tagen einen Ersatzfahrer nominieren müssen.

In den nächsten Tagen wird Swiss Ski zudem noch bekannt geben, welche Athletinnen die beiden noch nicht besetzten Plätze im Team für die Junioren-WM bekommen. Unter anderem aufgrund der jüngsten Leistungen und der Resultate der Europacup-Rennen in Bulgarien soll bald definitiv nominiert werden.
Foto: Michael Steafan / zvg

 

Kommentar hinzufügen

Sicherheitscode

Keine Kommentare vorhanden.