Die Frauen-Abfahrt in Crans Montana wackelt

Die Frauen-Abfahrt in Crans Montana wackelt
14.02.2016 10:50:03 | skionline.ch, Peter Gerber
APA/peg. Der Start der von Samstag auf Sonntag verlegten Weltcup-Abfahrt der Frauen in Crans Montana ist wegen noch nötiger Pistenarbeiten nach dem Schneefall um zwei Stunden auf 12.30 Uhr verschoben worden.

Nach den Schneefällen ist die Mont-Lachaux-Piste aktuell nicht in rennbereitem Zustand. Die Unterlage ist zu weich und an einigen Schlüsselstellen wäre ein Befahren im Renntempo zu gefährlich. Mit wenig Zuversicht äusserte sich Lindsey Vonn hinsichtlich der Durchführung Abfahrt. "Im Moment ist es unfahrbar", meinte dieUS-Amerikanerin nach einem Augenschein auf der Piste, auf die in den vergangenen Tagen rund eineinhalb Meter Neuschnee niedergegangen sind. "Es wird jetzt gerutscht, ich hoffe, sie können was ausrichten."

Laut FIS-Renndirektor Atle Skaardal wird es nach 11 Uhr eine weitere Jury-Besichtigung mit den Trainern geben, danach werde man eine Entscheidung treffen, ob die aktuell anberaumte Startzeit 12.30 Uhr hält. "Es ist noch sehr viel Arbeit", so der Norweger.
Foto: Agence Zoom