Schmink-Tipps für die schnellen Österreicherinnen

Schmink-Tipps für die schnellen Österreicherinnen
14.01.2016 17:36:39 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Österreichs Ski-Frauen kamen auf Initiative des ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel hin in den Genuss einer Beauty- und Styling-Beratung.

Beim Österreichischen Skiverband ÖSV wird in allen Bereichen nach dem Optimum gesucht. Da gibt es plötzlich "pfeifende" Anzüge bei den Speed-Fahrern oder andere Entwicklungen, welche die Gegner zum Staunen bringen. Der ehemalige Männer-Cheftrainer Toni Giger entwickelt zum Beispiel mit einem kleinen Team in Zusammenarbeit mit der Uni Innsbruck Innovationen, die allen ÖSV-Sportlerinnen und Sportlernn einen Wettbewerbsvorteil ermöglichen sollen. Nicht zuletzt deshalb hat ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel anlässlich des Herbstgesprächs bei einem Wiener Heurigen gesagt: "Der ÖSV ist der modernste Sportverband der Welt".

Nun hilft der ÖSV seinen Skirennfahrerinnen auch bezüglich Aussehen. Auf Initiative des ÖSV-Präsidenten hin wurden den interessierten Rennfahrerinnen auf freiwilliger Basis Beauty- und Styling-Tipps gegeben. Michaela Kirchgasser dazu gegenüber derstandard.at: "Schminktipps kann man sich als Frau nie genug holen. Es geht nicht darum, dass man viel drauftut, sondern um die gewissen Sachen, wie man vielleicht die grösseren Augen  hat, damit man den schöneren Durchblick hat." Grund genug für den Radiosender Ö3, das "Entwicklungsseminar Aussehen" auf die Schippe zu nehmen (mehr Make-up im Weltcup).

"Schminktipps kann man sich als Frau nie genug holen", meinte die Salzburgerin. "Es geht nicht darum, dass man viel drauftut, sondern um die gewissen Sachen, wie man vielleicht die größeren Augen hat, damit man einen schöneren Durchblick hat." - derstandard.at/2000029062705/Beauty-und-Styling-Beratung-fuer-die-OeSV-Laeuferinnen"Schminktipps kann man sich als Frau nie genug holen", meinte die Salzburgerin. "Es geht nicht darum, dass man viel drauftut, sondern um die gewissen Sachen, wie man vielleicht die größeren Augen hat, damit man einen schöneren Durchblick hat." - derstandard.at/2000029062705/Beauty-und-Styling-Beratung-fuer-die-OeSV-Laeuferinnen"Schminktipps kann man sich als Frau nie genug holen", meinte die Salzburgerin. "Es geht nicht darum, dass man viel drauftut, sondern um die gewissen Sachen, wie man vielleicht die größeren Augen hat, damit man einen schöneren Durchblick hat." - derstandard.at/2000029062705/Beauty-und-Styling-Beratung-fuer-die-OeSV-LaeuferinnenIm Zuge der "Fenninger-Affäre" wurde Peter Schröcksnadel wegen seines mit einem Beispiel untermauerten Hinweises, dass Frauen und Männer "unterschiedliche Sprachen" sprechen würden, unter anderem ein veraltetes Frauenbild vorgeworfen und der Verband insgesamt für den Umgang mit den Frauen kritisiert. Darauf wurde seitens des ÖSV Ende November 2015 mit der Verpflichtung von Doppel-Olympiasiegerin und Abfahrtsweltmeisterin Petra Kronberger als Frauenbeauftragte reagiert (skionline.ch berichtete).
Foto: Agence Zoom
Quellen: oe3.orf.at / derstandard.at