Alexander Choroschilow überrascht die Top-Favoriten

Alexander Choroschilow überrascht die Top-Favoriten
10.01.2016 11:55:01 | skionline.ch, Peter Gerber
peg/APA. Wie schon in Santa Caterina lehrt Alexander Choroschilow die Top-Favoriten auch in Adelboden das Fürchten. Der Russe führt vor Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen.

Nach dem ersten Lauf des Slaloms in Adelboden lauert Marcel Hirscher 0,24 Sekunden hinter dem mit Startnummer 1 ins Rennen gegangenen Russen Alexander Choroschilow auf Platz zwei. Der zweifache Slalom-Saisonsieger Henrik Kristoffersen aus Norwegen folgt 0,32 hinter dem Führenden auf Rang drei. Der Rückstand des viertplatzierten Deutschen Fritz Dopfer beläuft sich auf 0,81 Sekunden.

„Ich hatte eine solide Fahrt, aber es sind schwere Bedingungen", meinte Hirscher im Ziel zum österreichischen Fernsehen. "Die Bedingungen wechseln von Fahrer zu Fahrer hin und her. Aber Choroschilow fährt derzeit gewaltig. Ich brauche im zweiten Lauf schon eine super Fahrt, um noch zu gewinnen. Aber es ist möglich, schauen wir einmal."

Von den drei für den 2. Lauf qualifizierten Schweizern ist Daniel Yule als Bestklassierter auf Rang 12. Der Romand lobte im Ziel die Arbeit der Organisatoren und den Zustand der Piste. Dagegen war er mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden: "Ich habe zu viele Fehler gemacht. Die Bodensicht ist nicht so schlecht und auch die Piste passt. Für den zweiten Lauf heisst es Vollgas und Attacke – eigentlich wie immer." Neben Yule sind auch Ramon Zenhäusern (21.) und Luca Aerni (27.) in der Entscheidung dabei. Bernhard Niederberger (32.) und Reto Schmidiger (42.) schafften die Qualifikation nicht, Marc Gini und Marc Rochat schieden aus.

Stellvertretend für die Schweizer, die es vor dem Heimpublikum nicht in den 2. Lauf geschafft haben, nahm Bernhard Niederberger im Ziel Stellung (vgl. Video). Die Piste präsentierte sich trotz Regens und dichten Schneefalls anders als am Samstag, als der Riesenslalom vor dem Start abgesagt werden musste, in einem rennbereiten Zustand. Start des zweiten Durchgangs ist um 13:30 Uhr.




Adelboden. Weltcup-Slalom, 1. Lauf : 1. Alexander Choroschilow (Russ) 55,21. 2. Marcel Hirscher (Ö) 0,24 zurück. 3. Henrik Kristoffersen (No) 0,32. 4. Fritz Dopfer (D) 0,81. 5. Alexis Pinturault (F) 0,97. 6. Felix Neureuther (D) 1,03. 7. Sebastian Foss-Solevaag (No) 1,10. 8. Stefano Gross (It) 1,14. 9. Victor Muffat-Jeandet (F) 1,58. 10. David Chodounsky (USA) 1,70. 11. Manfred Mölgg (It) 1,75. 12. Daniel Yule (Sz) 1,78. 13. Manuel Feller (Ö) 1,88. 14. Marco Schwarz (Ö) 1,90. 15. Ricardo Tonetti (It) und Anton Lahdenperae (Sd) je 2,00. 17. Linus Strasser (D) 57,22. 18. Marc Digruber (Ö) 2,05. 19. Axel Baeck (Sd) 2,09. 20. Giuliano Razzoli (It) 2,13. 21. Ramon Zenhäusern (Sz) 2,26. 22. Markus Larsson (Sd)  2,28. 23. Jens Byggmark (Sd) und Julien Lizeroux (F) je 2,29. 25. Dominik Stehle (D) 2,33. 26. Dave Ryding (GBR) 2,44. 27. Luca Aerni (Sz) und Patrick Thaler (It) je 2,45.29. Trevor Philp (Ka) 2,47.  30. Michael Ankeny (USA) 2,54. – Ferner: 32. Bernhard Niederberger (Sz) 2,84. 42. Reto Schmidiger (Sz) 3,77. – Ausgeschieden (u.a.): Marc Gini, Marc Rochat (beide Sz), Mattias Hargin, Andre Myhrer (beide Sd), Jean-Baptiste Grange (F), Reinfried Herbst (Ö), Ted Ligety (USA), Leif Kristian Haugen (No). Andrea Ballerin (It).