Stephanie Brunner gewinnt zweites Rennen in Zinal

Stephanie Brunner gewinnt zweites Rennen in Zinal
05.01.2016 15:41:40 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Dem 2. Platz aus dem ersten Rennen hat die Österreicherin beim Europacup in Zinal einen Sieg folgen lassen. Die 21-Jährige konnte im Finaldurchgang die Französinnen Corlaie Frasse Sombet und Taina Barioz noch abfangen.

Stephanie Brunner hatte beim ersten von Europacup-Riesenslaoms in Zinal Rang zwei belegt. Die Österreicherin musste sich im Rennen, dessen erster Lauf am Montag (4. Januar) und der 2. Durchgang wegen den schlechten Bedingungen erst am Dienstag (5. Januar) gefahren werden musste, mit 0,31 Sekunden Rückstand nur der Südtirolerin Karoline Pichler geschlagen geben. Im zweiten Rennen durfte Brunner dann über den Sieg jubeln.

Der Entscheid, den zweiten Lauf des ersten Rennens auf den nächsten Tag zu verschieben, war richtig. Die Fahrerinnen hatten im Unterschied zum Vortag gute Sicht. Überwindung war also nicht wegen den Bedingungen gefragt, viel eher – vorab im 2. Lauf – wegen des durch die direkte Kurssetzung bedingten hohen Tempos. "Es war nicht unser Rennen", meinte denn auch Swiss-Ski-Trainer Christian Brüesch. Dennoch fuhren mit Simone Wild (8.), Zweite des ersten Rennens, und Rahel Kopp zwei seiner Fahrerinnen in die Top-10.  Die beiden, wie auch die an  13. Stelle klassierte Aline Danioth, verbesserten sich im finalen Durchgang gegenüber dem 1. Lauf um jeweils mehrere Plätze. Den umgekehrten Weg ging Melanie Meillard, die vom 10. auf den 21. Platz zurückfiel.

Zinal. Europacup-Reisenslalom, Frauen. 1. Stephanie Brunner (Ö) 2:03,57. 2. Coralie Frasse Sombet (F) 0,44 zurück. 3. Taina Barioz (F) 0,48. 4. Karoline Pichler (It) 0,91. 5. Mikaela Tommy (Ka) 1,61. 6. Laura Pirovano (It) 1,71. 7. Rosina Schneeberger (Ö) 1,83. 8. Simone Wild (Sz) 1,96. 9. Elena Prosteva (Russ) 2,00. 10. Rahel Kopp (Sz) 2,11. 11. Ricarda Haaser (Ö) und Meta Hrovat (Slo) 2,20. 13. Aline Danioth (Sz), Candace Crawford (Ka) und Clara Direz (F) je 2,22. – Ferner: 21. Melanie Meillard (Sz) 2,83. 29. Vanessa Kasper (Sz) 3,64. 33. Corinne Suter (Sz) 4,02. 38. Carole Bissig (Sz) 4,52. 43. Andrea Ellenberger (Sz) 495. 445. Larissa Jenal (Sz) 5,06. 46. Camille Rast (Sz) 5,30. 52. Elena Stoffel (Sz) 6,35. 54. Leana Barmettler (Sz) 6,98. – Nicht gestartet: Luana Flutsch (Sz), Kira Weilde (D). – Ausgeschieden (u.a.): Laura von Gunten (Sz), Romane Miradoli (F).

Der Stand nach dem 1. Lauf: 1. Taina Barioz (F) 1:03,29. 2. Coralie Frassse Sombet (F) 0,23. 3. Stephanie Brunner (Ö) 0,25. 4. Karoline Pichler(It) 0,33. 5. Mikaela Tommy (Ka) 0,82. 6. Laura Pirovano (It) 0,93. 7. Clara Direz (F) 1,00. 8. Candace Crawford (Ka) 1,06. 9. Thea Louise Stjernesund (No) 1,08. 10. Melanie Meillard (Sz) 1,12. 11. Ricarda Haaser (Ö) 1,20. 12. Kristin Anna Lysdahl (No) 1,24. 13. Nina Ortlieb (Ö) 1,28. 14. Simone Wild (Sz) 1,36. 15. Anastasia Romanova (Russ) 1,46. 16. Aline Danioth (Sz) 1,49. 17. Rahel Kopp (Sz) 1,50. 18. Valentina Cillara Rossi (It) 1,56. 19. Elena Prosteva (RUss) 1,60. 20. Meta Hrovat (Slo) 1,70. – Ferner: 27. Vanessa Kasper (Sz) 2,14. 31. Andrea Ellenberger (Sz) 2,27. 39. Corinne Suter (Sz) 2,84. 43. Larissa Jenal (Sz) 3,05. 46. Carole Bissig (Sz) 3,12. 48. Camille Rast (Sz) 3,26. 53. Laura von Gunten (Sz) 3,52. 55. Elena Stoffel (Sz) 3,63. 57. Leana Barmettler (Sz) 3,83. 60. Luana Flütsch (Sz) 3,94. – Ausgeschieden (u.a.): Elena Gilli, Lara Zürcher (beide Sz), Elisabeth Kappaurer, Pia Schmid (beide Ö), Ann Katrin Magg, Simona Hösl (beide D), Marie Massios (F).

Lesen Sie auch:
Der zweite EC-Podestplatz für Simone Wild