Der zweite EC-Podestplatz für Simone Wild ist Tatsache

Der zweite EC-Podestplatz für Simone Wild ist Tatsache
05.01.2016 10:25:31 | skionline.ch, Peter Gerber
peg. Simone Wild hat es geschafft. Als Zweite des 1. Laufes von gestern (4. Januar) brachte die 22-Jährige nach einer Nacht "Pause" das Rennen als Dritte ins Ziel.

Am 7. Dezember 2015, ihrem 22. Geburtstag, schaffte es Simone Wild beim Riesenslalom von Trysil (No) als Zweite erstmals auf ein Europacup-Podest. Knapp einen Monat später wird die Fahrerin des Skiclub Flumserberg beim ersten Heimrennen von Zinal Dritte. Es war ein langes Rennen in Zinal. Am 4. Januar um 10 Uhr wurde der 1. Lauf gestartet und die Siegerin stand in der Person von Karolne Pichler erst gut 24 Stunden später fest. Schlechte Sicht und Schneefall verhinderten am Montag die Durchführung des 2. Laufes, so dass der Final unmittelbar vom dem in Zinal auf dem Programm stehenden zweiten Europacup-Rennen am Dienstag ausgetragen werden musste.

folgt mehr im Bericht zum 2. EC-Riesenslalom von Zinal (Start 1. Lauf 11.45 Uhr).

Zinal. Europacup-Riesenslalom, Frauen. Schlussstand: 1. Karoline Pichler (It) 2:10,92. 2. Stephanie Brunner (Ö) 0,31 zurück. 3. Simone Wild (Sz) 2,11. 4. Ricarda Haaser (Ö) 2,31. 5. Meta Hrovat (Slo) 2,38. 6. Kristin Anna Lysdahl (No) und Coralie Frasse Sombet (F) je 2,90. 8.Candace Crawford (Ka) 3,51. 9. Marie Massios (F) 3,53. 10. Tina Robnik (Slo) 3,65. 11. Anastasia Romanova (Russ) 3,73. 12. Laura Pirovano (It) 3,76. 13. Taina Barioz (F) 3,78. 14. Rahel Kopp (Sz) 3,87. 15. Corinne Suter (Sz) 4,10. 16. Chiara Mair (Ö) 4,23. 17. Melanie Meillard (Sz) und Hanna Westman (Sd) je 4,44. 19. Susanne Weinbuchner (D) und Clara Direz (F) je 4,62. – Ferner: 23. Vanessa Kasper (Sz) 5,03. 30. Elena Gilli (Sz) 5,63.  34. Carole Bissig (Sz) 602. 35. Lara Zürcher (Sz) 6,05. 40. Camille Rast (Sz) 7,84. 42. Leana Barmettler (Sz) 8,24. – Ausgeschieden (u.a.): Luana Flütsch (Sz), Elena Prosteva (Russ). – Nicht zum 2. Lauf gestartet: Andrea Ellenberger (Sz).

Stand nach dem 1. Lauf: 1. Karoline Pichler (It) 1:04,77. 2. Simone Wild (Sz) 0,63 zurück. 3. Ricarda Haaser (Ö) 0,82. 4. Stephanie Brunner (Ö) 0,83. 5. Meta Hrovat (Slo) 0,87. 6. Mikaela Tommy (Ka) und Elena Prosteva (Russ) je 1,06. 8. Anastasia Romanova (Russ) und Marie Massios (F) je 1,36. 10. Tina Robnik (Slo) 1,52. 11. Kristin Anna Lysdahl (No) 1,55. 12. Coralie Frasse Sombet (F) 1,73. 13. Laura Pirovano (It) 1,81. 14. Valentina Cillara Rossi (It) 1,91. 15. Vanessa Kasper (Sz) 2,22. 16. Corinne Suter (Sz) 2,27. 17. Melanie Meillard (Sz) 2,29. 18. Elena Gilli (Sz) 2,31. 19. Thea Louise Stjernesund (No) 2,27. 20. Luana Flütsch (Sz) 2,38. – Ferner: 22. Rahel Kopp (Sz) 2,49. 38. Carole Bissig (Sz) 3,87. 39. Lara Zürcher (Sz) 4,00. 42. Andrea Ellenberger (Sz) 4,12. 49. Camille Rast (Sz) 5,12. 50. Leana Barmettler (Sz) 5,14. – Ausgeschieden (u.a.): Aline Danioth, Larissa Jenal, Laura von Gunten, Elena Stoffel (alle Sz), Elisabeth Kappaurer, Katharina Liensberger, Rosina Schneeberger, Nina Ortlieb (alle Ö), Simona Hösl, Ann Kathrin Magg, Katrin Hirtl-Stangassinger (alle D), Sabrina Fanchini, Nicol Delago (beide It), Romane Miradoli (F). – 90 Fahrerinnen am Start 60 klassiert.

Lesen Sie auch:
Entscheidung vertagt – Karoline Pichler führt nach dem 1. Lauf