Ex-Swiss-Ski-Direktor arbeitet jetzt für die FIS

22.07.2014
Andreas Wenger (45) ist zurück im Ski-Business. Der 2013 als Direktor von Swiss Ski zurückgetretene Berner ist seit dem 1. Juli als „Leiter Dienste“ beim Ski-Weltverband FIS engagiert. [mehr]
     

Dank der Abfahrt zu „Marc Berthod 2.0“

21.07.2014
Marc Berthod hat gezweifelt, sich aber für die Fortsetzung der Karriere entschieden. Der 30-Jährige spürt das Vertrauen des Verbandes und sagt: „Jetzt liegt es einzig und allein an mir“. Der einstige Slalomspezialist will als Abfahrer Weltcuppunkte gewinnen – im Winter 2014/15 soll man einen „Marc Berthod 2.0“ sehen. [mehr]


       

Letzer Trainingskurs der ÖSV-Abfahrer

22.07.2014
Bald gehts für die Speedfahrer des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) ins Schneetraining nach Chile. Zuvor und bis am 25. Juli aber schwitzen Otmar Striedinger, Romed Baumann, Klaus Kröll und Co noch in der Heimat. Genauer in Obertauern. [mehr]

Von Fenningers Drei-Tages-Schlaf, Reichelts gefühltem Alter und Küngs geheimem Golf-Handicap

22.07.2014
Viel Training und auch Freizeitsport. In einer Gesprächsrunde des österreichischen Privat-TV-Senders "Servus TV" sprachen Anna Fenninger, Marcel Hirscher, Patrick Küng und Deutschlands Männer-Cheftrainer Mathias Berthold auch über das Sommerprogramm, um im kommenden Winter in Form zu sein. [mehr]

Lara Gut unterstützt kanadische Konkurrentin

19.07.2014
Kanadische Skirennfahrerinnen und -rennfahrer sind auf Geldsuche. Crowdfunding heisst auch für Marie-Pier Prefontaine (Bild) die Hoffnung, weil sie dem Verband Geld zahlen muss, um mit dem Team trainieren und reisen zu können. Jetzt bekommt die Kanadierin auch Hilfe von Lara Gut. [mehr]

Fenninger zeigte sich als Motorrad-Fan

19.07.2014
Abseits von Rennpisten und Schnee hat sich Österreichs Super-G-Olympiasiegerin und Gesamt-Weltcup-Gewinnerin Anna Fenninger am 19. Juli in Rohrmoos von einer anderen Seite gezeigt: anlässlich eines Fototermins mit ihrer Harley Davidson. [mehr]

Titouan Clair offenbar in der Aufwachphase

19.07.2014
Laut Mitteilung via Facebook-Seite "Soutiens a Titouan Clair" erwacht der kürzlich schwer gestürzte französiche Rennfahrer Titouan Clair langsam aus dem künstlichen Koma. Diese Information ist jedoch noch nicht von medizinischer Seite bestätigt worden. [mehr]

Gebrochener Zeh zwingt Nastasia Noens zur Pause

19.07.2014
Pech für Nastasia Noens. Die 25 Jahre alte Französin muss auf das vom 20. bis 23. Juli in Amnéville stattfindende Trainingslager verzichten. Die junge Frau aus Nizza hat sich kürzlich eine Zehe gebrochen. [mehr]

Blizzard kündigt Rückkehr in den US-Skipool an

18.07.2014
Mit einem witzigen Video kündigt Tecnica/Blizzard die Rückkehr in den US-Skipool an. Als Alpin-Fahrer ist das Trio mit Bryce Bennett, Will Gregorak (Bild) und Kieffer Christianson mit dabei. [mehr]

ÖSV-Frauen hoch zu Ross

18.07.2014
Ihren vierten Konditionskurs der Vorbereitungsphase haben die Europacup-Frauen des ÖSV beim Stanglwirt in Going absolviert. Neben dem harten Training in der Kraftkammer durften die Fahrerinnen auch einen Blick in den Lipizzanerstall des Hauses werfen. [mehr]

Tommy Ford kehrt nach Beinbruch zurück

17.07.2014
Tommy Ford (25) plant die Rückkehr in den Rennsport. Der fünffache amerikanische Meister brach sich im Januar 2013 beim freien Skifahren den Oberschenkelknochen – jetzt plant er sein baldiges Comeback. [mehr]

Der Jungbrunnen des Hannes Reichelt

17.07.2014
"Ich fühle mich wie ein 22- oder 23-Jähriger", verkündet Hannes Reichelt in einem Zeitungsartikel. Nicht schlecht für einen 23-Jährigen, der sich nach seinem Hahnenkamm-Sieg am 25. Januar wegen Rückenschmerzen aus dem Weltcup hatte verabschieden und operieren lassen müssen. [mehr]