Und das Duell geht weiter

21.12.2014
Im vierten Männer-Riesenslalom in dieser Saison heisst der Sieger zum dritten Mal Marcel Hirscher. Der Österreicher setzt sich in Alta Badia 1,45 Sekunden vor Ted Ligety (USA) durch und rückt Kjetil Jansrud wieder näher. [mehr]

Keine Rennen am Semmering

21.12.2014
Laut bestätigten Informationen der FIS sind die für den 28. und 29. Dezember geplant gewesenen Frauen-Weltcuprennen am Semmering (Österreich) abgesagt worden. Gründe sind Schneemangel und zu warme Temperaturen. [mehr]
   

Österreichischer Doppelsieg und ein Déja-vu für Lara Gut

21.12.2014
Lara Gut verpasst auch im zweiten Rennen von Val d'Isère einen Podestpatzt nur knapp. Die Österreicherinnen feierten durch Elisabeth Görgl und Anna Fenninger ein Doppelsieg. [mehr]

       

Marusa Ferk im Pech

20.12.2014
Neben der Norwegerin Lotte Smiseth-Sejersted hat die Abfahrt in Val d'Isère noch ein zweite Opfer gefordert. Die Slowenin Marusa Ferk zog sich unter anderem einen Knochenbruch zu. [mehr]

Dominik Paris und sein Erfolgsrezept

20.12.2014
skionline.ch traf Dominik Paris und fragte ihn, ob sich die Italiener nach Weihnachten in Santa Caterina in einer Favoritenrolle sehen. Werden sie von den Erfahrungen, die sie bereits in den italienischen National-Meisterschaften am selbigen Ort gemacht haben, profitieren können? [mehr]

Kjetil Jansrud: "Ich lasse die Ski laufen und bin schnell"

20.12.2014
Der Speed-König im Ski-Weltcup hat wieder zugeschlagen. Kjetil Jansrud fuhr im Super-G in Gröden zu seinem vierten Saisonsieg. Damit hat der Norweger alle sechs bisherigen Speed-Rennen in diesem Winter in den Top-2 beendet. Ein Interview. [mehr]

Eine blutige Nase und ein gerissenes Band

20.12.2014
Lotte Smiseth Sejersted dürfte noch Glück im Unglück gehabt haben. Via Instagram zeigt die Norwegerin nach ihrem Sturz von Val d'Isère ihr geschürftes Gesicht, von grösseren Verletzungen schreibt sie aber nichts. Schlimmer erwischte es die Österreicherin Stefanie Moser im Training. [mehr]

Tierische Freude bei Lindsey Vonn

20.12.2014
Lindsey Vonn ist überall schnell. In Val d'Isère, wo sie 2009 Weltmeisterin im Super-G und in der Abfahrt geworden ist, gewinnt sie ihr 61. Weltcuprennen. Und sie freute sich "tierisch" über den Erfolg. [mehr]

Aksel Lund Svindal hofft weiter

20.12.2014
Der verletzte Abfahrts-Weltmeister Aksel Lund Svindal hofft weiter auf einen Start bei der Weltmeisterschaft 2015 im kommenden Februar in Vail/Beaver Creek. Mehr noch: Svindal glaubt an den Start. [mehr]

Eine Erlösung für die Schweizerinnen

20.12.2014
Die Schweizer Abfahrerinnen zeigen in Val d'Isère ein tolles Mannschaftsergebnis, auch wenn der Podestplatz fehlt. Angeführt wird das Team durch Lara Gut (Bild) die als Vierte unmittelbar vor dem zeitgleichen Duo Gisin/Suter liegt. [mehr]

Der "kleine Favorit" gewinnt wieder

20.12.2014
Kjetil Jansrud bleibt im Speed-Bereich vorderhand das Mass aller Dinge. Der Norweger fährt im Super-G in Val Gardena souverän seinen vierten Saison-Sieg ein. Zwei Schweizer konnten sich in den Top-10 klassieren. [mehr]

Weltcup Sölden: Verdacht auf Schwarzarbeit

20.12.2014
Nach einer Razzia der Finanzpolizei beim Weltcup-Auftakt in Sölden hat jetzt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) Ermittlungen eingeleitet. Laut "Tiroler Tageszeitung" besteht der Verdacht auf organisierte Schwarzarbeit. [mehr]

Wohl nur kurze Pause für Aleksander Aamodt Kilde

20.12.2014
Die Pause für Aleksander Aamodt Kilde wird nicht zu lange dauern. Nach seinem Sturz in der Abfahrt von Val Gardena erlitt der 22-jährige Norweger zwar eine leichte Bänderverletzung im Knie, dürfte aber bald wieder Rennen fahren können. [mehr]